AA

Ein Theater mit Seltenheitswert führt auf...

Hauptfigur Maschenka vor dem goldenen Brunnen
Hauptfigur Maschenka vor dem goldenen Brunnen ©Lustenauer Marionettentheater
Alle paar Jahre überrascht das Lustenauer Marionettentheater mit einem ihrer Stücke.

In diesem Jahr wird das russisch-ukrainische Märchen “Der goldene Brunnen” im Vereinsheim des Musikverein Lustenau aufgeführt. Dieses besondere Theater ist zudem das einzig in dieser Form existierende in Vorarlberg. Das besondere Spiel an den Fäden zieht nicht nur kleine Zuschauer in ihren Bann – auch Erwachsene zeigen sich regelrecht fasziniert ob der Kunst des Marionettenspielens. Zudem werden die Puppen in 100% Handarbeit von den Mitgliedern des Lustenauer Marionettentheaters angefertigt.
Die Körper aus Holz, die Schuhe und Füßchen handgeschnitzt, die Gesichter liebevoll geformt und bemalt, die Kleider handgefertigt: Die diesjährigen, kleinen Hauptdarsteller im Stück “Der goldene Brunnen” freuen sich auf die Premiere am 11. November um 18:00 Uhr, weitere Vorstellungen gibt es am darauf folgenden Samstag und Sonntag,
jeweils um 14:00 und 16:30 Uhr. Die Aufführungen finden jeweils in Lustenau, im Vereinsheim des Musikverein Lustenau statt.
INFOS und Karten: www.lustenauer-marionettentheater.at, Kartentelefon: 0681/20176205

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Ein Theater mit Seltenheitswert führt auf...
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen