Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Tag auf der Alp

Der Alptag war ein schöner Schulausklang für die 4 a Kinder der VS Schoren.
Der Alptag war ein schöner Schulausklang für die 4 a Kinder der VS Schoren. ©cth
Die 4 a der VS Schoren erlebte einen unvergesslichen Tag auf der Alpe Baumgarten. Dornbirn/Bezau. (cth, eli) So macht ein Schultag ganz besonders Spaß.
Ein Tag auf der Alp

Unter dem Motto „Schule am Bauernhof“ lädt Hilda Moll und ihre Familie auf ihre Alpe Obere Baumgarten in den Bregenzerwald und so kamen wir Kinder von der Volksschule Schoren kürzlich in den Genuss eines voll coolen Schultages. Pünktlich um 8.00 Uhr war Abfahrt im Schoren und wir machten uns mit unserer Klassenlehrerin Renate Klien und einigen Mamas auf nach Bezau. Mit der Gondelbahn ging es zuerst bis auf das Sonderdach, wo uns Hilda Moll bereits
erwartete und zu einer kleinen Vorstellungsrunde auf luftiger Höhe, inklusiver
toller Aussicht, einlud. Danach marschierten wir einige Meter talwärts zur Alpe
Obere Baumgarten, wo wir aus dem Staunen nicht mehr raus kamen. Nachdem wir
zuerst unsere eigene Jause verschlangen, hatte die nette Hilda ein paar tolle
Programmpunkte für uns vorbereitet. Wir durften Wettmelken, die süßen Tiere
(Meerschweinchen, Katzen, Hühner und das noch ganz junge Kalb Antonia)
streicheln, ein Alpmemory spielen und einiges über Alpenpflanzen lernen. Aus
verschiedenen Kräutern und Blumen stellten wir schließlich eine leckere
Brotjause her und zur Krönung gab es noch zusätzlich eine große
Schmankerlplatte von Hilda mit frischen Eiern, Butter, Speck und Käse. Hmmmmm,
lecker! Gut, dass wir noch so viel Hunger hatten. Die tollste Überraschung
wartete aber noch auf uns: „eine Märchen- und Sagenstunde auf dem Heuboden“.
Der absolute Höhepunkt unseres Alptages und so mancher Besucher wäre gerne noch
länger auf eine Geschichte oder eine Heuschlacht geblieben. Leider ging der
Alptag viel zu schnell zu Ende und wir mussten uns wieder talabwärts auf den
Weg machen. Für die meisten war aber klar: „Das war der absolut beste
„Schultag“ des Jahres.“

Die 4 a und alle „Mitgereisten“ möchten sich ganz herzlich
bei der netten Hilda Moll bedanken und Klassenlehrerin Renate Klien alles Gute
für die Pension wünschen.

Ferientipp: Ein Besuch auf der Alpe Obere Baumgarten

Die Alpe befindet sich auf 1480 Meter Seehöhe im Gemeindegebiet  von Andelsbuch. Familie Moll erzählt gerne über ihre Arbeit, das Leben auf der Alpe sowie über Geschichte, Brauchtum, Menschen und Besonderheiten. Bei Bedarf bekommen Gäste aucheine kleine Einführung in die Welt der Heilkräuter und ihre Verwendung. Bei einem typischen „Znünar“ mit Brettljause kann man den Ausblick in die Berge und über den Bodensee genießen.

Familie Moll, Heimgarten 169, 6866 Andelsbuch, Alptelefon 0664/4409905

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Ein Tag auf der Alp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen