AA

Ein Stück "Sonne" aus Vorarlberg in Armenien

Auch eine Delegation aus Vorarlberg war in Armenien dabei.
Auch eine Delegation aus Vorarlberg war in Armenien dabei. ©Selina Stecher
"Emils Kleine Sonne", ein Begegnungszentrum für Kinder mit Behinderung in Armenien, welches von der Caritas und vielen privaten Unterstützern sowie Firmen ermöglicht wurde, feierte am 26. September seine Eröffnung in Armenien.
Bilder: Feierliche Eröffnung

Vor gut zwei Jahren gab Reisunternehmer Emil Nachbaur – selbst seit über 40 Jahren im Rollstuhl – den Startschuss für die Aktion mit einer großzügigen Erstspende, damit dieses erste Zentrum für Menschen mit mehrfacher Behinderung in Armenien entstehen konnte. Bei der Eröffnung war auch eine Delegation aus Vorarlberg dabei, unter anderem auch Landesrat Johannes Rauch, Caritas Direktor Peter Klinger und Gudrun Urban-Nachbaur, Tochter von Emil Nachbaur. Dieses Projekt ist dank des herausragenden Einsatzes vieler Menschen zustande gekommen – durch Sachspenden, aber auch durch wertvolle, ehrenamtliche Arbeitsleistung vor Ort”, so der Landesrat.

Holz aus Vorarlberg

Auf einer Fläche von 1.400 Quadratmetern wurde das neue Zentrum mit Therapieräumen, Werkstätten und vielem mehr errichtet. Fast 400 Kinder und Jugendliche können in den verschiedenen Projekten betreut werden. Durch den Einsatz vieler freiwilliger Helfer aus Vorarlberg und vieler Sachspenden konnten die Baukosten fast halbiert werden. Aber auch im Projekt selbst steckt “viel Vorarlberg”: “In über 50 LKW-Zügen wurde vom Dachstuhl bis zu den Möbeln fast alles ohne große Probleme nach Armenien gebracht. Das Zentrum ist auch ein Bespiel für nachhaltige Bauweise – Holz aus Vorarlberg und Tuffstein aus der Region ergänzen sich geradezu ideal”, sagt der Leiter der Auslandshilfe der Caritas Vorarlberg, Martin Hagleitner-Huber. Die größte Photovoltaikanlage im Kaukasus und die ersten Wärmepumpen gewährleisten  die Energieversorgung. Schon jetzt kann Strom ins städtische Netz eingespeist werden. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ein Stück "Sonne" aus Vorarlberg in Armenien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen