Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Stück Feuerwehrgeschichte im LKH

Der Obmann des Vereines „Feuerwehrgeschichte“ Peter Schmid zeigt die Schätze seines Vereins im LKH Feldkirch
Der Obmann des Vereines „Feuerwehrgeschichte“ Peter Schmid zeigt die Schätze seines Vereins im LKH Feldkirch ©Manfred Bauer
Feldkirch. (sm) Noch bis zum 28. Juni ist im Foyer des Landeskrankenhaus Feldkirch im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst im Krankenhaus“, ein Stück Feuerwehrgeschichte zu erleben.
Landesfeuerwehrmuseum

Die „Vorarlberger Museumswelt“ in Frastanz, wo im „Saminagebäude“ das Elektromuseum und das Landesfeuerwehrmuseum zu besichtigen sind, bemüht sich deren Obmann Peter Schmid um den Aufbau weiterer Museen wie einem Foto- und Filmmuseum, einem Museumskino, einem Jägermuseum, einer Grammophonausstellung und einem Tabakmuseum. Für die Ausstellung im LKH hat das Landesfeuerwehrmuseum zahlreiche Schaustücke und sehr informative Schautafeln zur Verfügung gestellt.

Geschichte

Die Ausstellung beschäftigt sich mit der Entwicklung der Feuerwehrverbände seit der Gründung des Gauverbandes für Feuerwehr- und Rettungswesen im Jahr 1875 bis zum heutigen Landesfeuerwehrverband. Mit Schautafeln und Ausstellungsstücken wird den Patienten, den Besucherinnen und den Besuchern sowie dem Personal die wechselvolle Geschichte der Vorarlberger Feuerwehren nahegebracht.

Die Ausstellung ist noch bis 28. im Foyer des LKH Feldkirch täglich von 6 bis 22 Uhr zu sehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Ein Stück Feuerwehrgeschichte im LKH
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen