AA

Ein Sonntag mit nur 23 Stunden

Alle Jahre wieder: Ende März steht uns der kürzeste Sonntag des Jahres ins Haus, denn um 2 Uhr werden die Uhren wieder auf 3 Uhr vorgestellt, der Sonntag hat somit nur 23 Stunden.

Mit der Umstellung auf die Sommerzeit hat sich offenbar auch Petrus auseinandergesetzt, denn die Temperaturen ziehen kräftig nach und sollen am Sonntag föhnbegünstigt deutlich über zehn Grad, am Montag sogar bis gegen 20 Grad ansteigen.

Wenn Uhren von 2 auf 3 Uhr gestellt werden, fehlt dem Sonntag eine Stunde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ein Sonntag mit nur 23 Stunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen