AA

Ein Sieg zum Finaleinzug

Der VSV benötigt nur noch einen Erfolg gegen die VEU Feldkirch zum Finaleinzug in der ÖEHL. [10.3.2000]

Im dritten Match der “best of seven”-Serie setzten sich die Kärntner am Freitag auf eigenem Eis mit 4:1 durch. Das Kennedy-Team tat sich allerdings lange Zeit sehr schwer, die VEU glich in der 45. Minute sogar die Führung durch Lanzinger (33.) aus. Dann sorgten aber Martin Hohenberger mit zwei Treffern bzw. Cavallini innerhalb von vier Minuten für die Entscheidung.

Villacher SV – VEU Feldkirch: 4:1 (0:0,1:0,3:1)
Villach, 2.000, Schiffauer
Tore: Lanzinger (33.), M. Hohenberger (50.,54.), Cavallini (52.) bzw. Szücs (45.)
Strafminuten: je 2

Kantersieg des KAC

Der KAC feierte mit dem 7:0-Kantersieg den bereits dritten Sieg in der “best of seven”-Serie und steht somit mit einem Bein im Finale. Der WEV konnte die Kärntner in keiner Phase des Spiels ernsthaft gefährden und musste noch froh sein, in der Klagenfurter Stadthalle nicht zweistellig unter die Räder zu kommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Ein Sieg zum Finaleinzug
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.