AA

Ein Sieg zu wenig

Ein schöner Erfolg der Feldkircherinnen
Ein schöner Erfolg der Feldkircherinnen ©hpschuler
Die Volleyballmädchen des Gymnasiums Feldkirch beendeten die B-Meisterschaft der Sparkassen-Schülerliga auf dem guten dritten Rang. Einzig im Halbfinale verlor man das Spiel. Deshalb wurde es nichts mit Gold.

Gestartet war man mit enormen Einsatz, was sich gleich in der Tabellenführung ausdrückte. Diese gab man auch in den folgenden Runden nicht mehr ab. Im Halbfinale führte man gegen die engagierte Truppe aus Satteins mit 1:0 Sätzen, dann aber schien das Pulver verbraucht zu sein. Die 2:1 Satz-Niederlage war die logische Folge. Man war geknickt, doch das kleine Finale wartete.

Dort spielte man zuerst sensationell auf. Magdalena Summer war nicht zu halten, punktete nach Belieben. Dann aber flatterten wieder die Nerven, der dritte Satz musste die Entscheidung bringen. Hier gewann man gegen die SMS Nüziders verdient. Die Freude über die Bronzemedaille überwog die Trauer über die verpasste Finalchance.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Ein Sieg zu wenig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen