AA

Ein Sieg und zwei Niederlagen für die AKA-Teams

Lediglich die AKA-U15 konnte am Wochenende punkten - für die U16 (im Bild) gab es dagegen eine bittere 0:4 Niederlage gegen Austria Wien.
Lediglich die AKA-U15 konnte am Wochenende punkten - für die U16 (im Bild) gab es dagegen eine bittere 0:4 Niederlage gegen Austria Wien. ©cth
Am Wochenende trafen die heimischen AKA-Auswahlen auf die Alterskollegen der Austria Wien. 
Ein Sieg und zwei Niederlagen für die AKA-Teams

Dornbirn/Hörbranz/Lochau. Grund zum Jubeln gab es am Samstag lediglich für die AKA Vorarlberg U15. Diese sicherte sich mit einem Tor durch Noah Bitsche den verdienten Sieg gegen Austria Wien. Zwei Niederlagen kassierten dagegen die U16- und U18-Mannschaft, die ihre Partien gegen Austria Wien in Hörbranz bestritten.

Nach einem guten Start des U16-Teams von Trainer Roman Ellensohn, kassierten die Vorarlberger in der 38. Minute das 1:0 durch ein Kontertor der Gäste. Danach schien die Ländle-Elf wie geschockt und musste innerhalb von zehn Minuten zwei weitere Tore einstecken. Trotz Engagement in der zweiten Hälfte, gelang der U16 kein Treffer mehr – zum Schlusspfiff setzten dagegen die Wiener noch mit einem Tor drauf und sorgten damit für einen klaren 4:0 Sieg.

Auch die U18 konnte sich trotz einer guten Leistung keine Punkte sichern. Der Gegner verstand es die Chancen besser auszuwerten und besiegte das Team von Trainer Martin Schneider ebenfalls klar mit 3:0.

Am kommenden Wochenende stehen für die Ländle-Auswahlen dann die nächsten Auswärtspartien an. Am 29. Oktober (Sonntag) geht es nach Tirol.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Ein Sieg und zwei Niederlagen für die AKA-Teams
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen