Ein Schiff voller Prominenz

Bregenz - Anlässlich der Premiere der Bregenzer Festspiele haben die geladenen Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur am Donnerstagmittag noch eine Fahrt mit der Hohentwiel über den Bodensee gemacht. VOL Live war für Sie dabei.  

Am Mittwochvormittag erst die Eröffnung der Bregenzer Festspiele, dann am Abend die Premiere des Spiels auf dem See. Am Donnerstagmittag ging es für die geladenen Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur schließlich noch auf die Hohentwiel.

Bei einer ca. zweistündigen Fahrt entlang des Bodenseeufers von Bregenz nach Lindau und zurück über Hard wurde gespeist, getrunken und geredet. Festspiel-Intendant David Pountney nannte die Veranstaltung „das perfekte Wake-up-Event nach der langen Premierenfeier am Vorabend.”

Und auch die anderen Prominenten waren sich einig, dass ein solcher Termin oft und gerne für Geschäfte und Verhandlungen genutzt wird. Mit an Bord waren von Bundespräsident Heinz Fischer über Geburtstagskind und Landeshauptmann Herbert Sausgruber, Bregenz Bürgermeister Markus Linhardt bis hin zum kaufmännischen Direktor der Bregenzer Festspiele – Franz Salzmann – alle, die Rang und Namen haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ein Schiff voller Prominenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen