Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein paar Tage im „Himmel“

Über den Nenzinger Himmel wurde ein Film gedreht, der am 23. September österreichweit zu sehen ist.
Über den Nenzinger Himmel wurde ein Film gedreht, der am 23. September österreichweit zu sehen ist. ©Elke Kager Meyer
Wenn ein Gebirgstal auf den Namen „Himmel“ getauft wird, ist das schon ein Hinweis auf die paradiesischen Schönheiten dieses Gebiets.

Wobei der „Nenzinger Himmel“ eigentlich eine Spottbezeichnung ist – verliehen einst von den Bewohnern der Nachbargemeinden, weil die Nenzinger gar oft von ihrem Gamperdonatal geschwärmt haben. Diese tiefe, emotionale Bindung ist bis heute geblieben. Familien verbringen auf dieser Alpe ihren Urlaub, ohne fließendes Wasser oder Elektroherd; dafür inmitten schönster Natur. Unter dem Titel „Ein paar Tage im Himmel – Der Nenzinger Himmel, seine Gäste auf Erden“ hat der ORF nun einen Film über die Alpe gedreht. Sendetermin ist am Sonntag, 23. September, um 16.35 Uhr (Erlebnis Österreich, ORF2).

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Ein paar Tage im „Himmel“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen