AA

Ein neuer Stern im Schwimmsport

14-jährige Martina Winsauer ist derzeit Vorarlbergs beste Leistungsschwimmerin.
14-jährige Martina Winsauer ist derzeit Vorarlbergs beste Leistungsschwimmerin. ©Privat
Martina Winsauer

14-jährige Dornbirnerin Martina Winsauer derzeit Vorarlbergs Aushängeschild mit klaren Zielen.
DORNBIRN. Bei den Vorarlberger Hallenmeisterschaften im Schwimmen im Dornbirner Stadtbad vor Kurzem war Martina Winsauer mit sieben Goldmedaillen und drei Silbernen in der allgemeinen Klasse die mit Abstand erfolgreichste Starterin. Nach dem Kürzer treten der jahrelangen Ländle Nummer eins Stefanie Kernbeiss aus Studiengründen ist derzeit Martina Winsauer die beste Leistungsschwimmerin in Vorarlberg und eine starke Konkurrentin der angrenzenden Länder im süddeutschen Raum, Ostschweiz und in Liechtenstein. Das erst 14-jährige Multitalent hat in ihrer noch jungen Laufbahn im Schwimmsport landesweit und auch auf österreichischer Ebene schon einige großartige Erfolge verbuchen können. Vorarlbergs Nummer eins will demnächst vermehrt an nationalen Titelkämpfen und auch auf der äußerst starken internationeler Bühne Wettkämpfe bestreiten. Die Verbesserung von heimischen Landesrekorden liegt ihr sehr am Herzen. Allerdings hat die Schule vorerst bei Martina Winsauer oberste Priorität und ein entsprechender Maturaabschluss steht hoch im Kurs. Danach wäre eine sportliche Profikarriere durchaus denkbar, wenn die entsprechenden Topleistungen ihre Fortsetzungen finden. Den Feinschliff für diese Saison hat sich Winsauer beim einwöchigen Trainingslager in Wörgl geholt. Höhepunkte sind die Vorarlberger Freiwasser-Titelkämpfe vom 1. bis 3. Juli in Bregenz sowie die österreichischen Meisterschaften Anfang August in Linz. Vor ihrer erfolgreichen Karriere als Schwimmerin hat Martina Winsauer schon in den Sportarten Eislaufen, Einradfahren und Skifahren für Furore gesorgt. Nach den Konflikten bei Trainings- und Wettkämpfen und deren Terminkollisionen hat sie sich für den Schwimmsport entschieden. “Das Schwimmen macht mir einfach am meisten Spaß”, so Vorarlbergs Aushängeschild Martina Winsauer.

ZUR PERSON

Martina Winsauer

Geboren: 14. Mai 1996

Beruf: Schülerin am Sportgymnasium Dornbirn

Familie: ledig; Vater Guntram, Mutter Burgit, Bruder Andreas (12)

Größte Erfolge: 2010/2011 beste Leistungsschwimmerin Vorarlbergs, 2008 zweifache Silbermedaillengewinnerin (100m und 200m Rücken) bei den österreichischen Hallentitelkämpfen in Klagenfurt, 2009 zweifache Bronzemedaillengewinnerin (800m Freistil und 200m Rücken) bei den nationalen Hallentitelkämpfen in Salzburg, 2009 Gewinn der Silbermedaille (800m Freistil) bei den österreichischen Freiwasser-Nachwuchsmeisterschaften in Kapfenberg, mehrfache Landesmeisterin in der allgemeinen Klasse und im Nachwuchs in den verschiedensten Disziplinen

Verein: TS Dornbirn Abteilung Schwimmen

Lebensmotto: Ohne Fleiß kein Preis

Hobbies: Schwimmen, Schifahren, Freunde treffen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Ein neuer Stern im Schwimmsport
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen