Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Ein Minus von einer hohen fünfstelligen Summe"

RW Rankweil Obmann Bernd Breuss und Jasmin Entner von Sponsor Entner Dach im Smalltalk über das Jubiläumsbuch
RW Rankweil Obmann Bernd Breuss und Jasmin Entner von Sponsor Entner Dach im Smalltalk über das Jubiläumsbuch ©VN-TK
FC RW Rankweil Obmann Bernd Breuss hat sich das 100-Jahr-Jubiläum ganz anders vorgestellt

RANKWEIL. So haben sich die aktiven und passiven Vereinsmitglieder, die vielen Gönner, Klein- und größere Sponsoren und der treue Anhang die Feierlichkeiten von FC RW Rankweil sicher nicht vorgestellt. Der Traditionsverein aus der Marktgemeinde feiert 2020 sein 100-jähriges Vereinsbestehen. Das Legendenspiel mit ganz vielen ehemaligen RW-Kickern, das internationale Freundschaftsspiel von Bundesligist SCR Altach auf der Gastra und das Unter-9-Abschlussturnier aller Vorarlberger Mannschaften in dieser Altersstufe musste schon aus dem Jubiläumsprogramm gestrichen werden. Hoffnung besteht, dass der große Festabend am 10. Oktober im Rankweiler Vereinshaus termingerecht über die Bühne gehen kann. Am Gründungstag des FC RW Rankweil soll das Jubiläumsbuch über 100 Jahre Fußballgeschehen in Rankweil vor den Mitgliedern und zahlreicher Prominenz präsentiert werden. Seit vielen Wochen und Monaten kümmert sich der ehemalige RW Rankweil Präsident Edi Engler und Ex-Kampfmannschaftsspieler Jürgen Sturn um die Höhen und Tiefen zu dokumentieren. 700 Exemplare sollen in einer ersten Auflage zum Kauf angeboten werden. „Die Absagen zur großen Feier bringen einen riesengroßen Verlust im hohen fünfstelligen Bereich. Die fehlenden Wirtschaftseinnahmen vom vereinseigenen Klubheim der letzten Monate sind zudem nur sehr schwer irgendwann einmal wieder auszugleichen“, sprach RW Rankweil Obmann Bernd Breuss Klartext. Im Lager der Rot-Weißen hofft man, dass Mitte oder Ende Mai das man das Klubheim wieder öffnen darf.

Etwas Positives

Durch den Abbruch der Meisterschaft 2019/2020 bleibt die erste Kampfmannschaft von FC RW Rankweil künftig weiter in der VN.at Eliteliga Vorarlberg spielberechtigt. Wenigstens auf sportlicher Ebene darf sich der Jubilar freuen. In der neuen Saison 2020/2021 sind alle verletzungsbedingten Langzeitausfälle wieder einsatzbereit und der große, qualitativ starke Kader spielt dann eine ganz andere Rolle. Die Marktgemeinde Rankweil hat in den letzten Wochen verschiedene Sanierungsarbeiten in den Umkleidekabinen, Tribüne und den Spielfeldern vorgenommen. Seit vielen Jahrzehnten kümmert sich der „Mann für alle Fälle“ Kurt Engler den täglich anstehenden Arbeiten rund um das Gastrastadion.VN-TK

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Rankweil
  • "Ein Minus von einer hohen fünfstelligen Summe"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen