Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Mensch in meiner Nähe hat Krebs - was tun und was lasssen?

Eine Krebserkrankung verändert vieles. Sie kann sich zum Beispiel als Störung zwischen Menschen stellen oder die Erfahrung menschlicher Verbundenheit begünstigen.

An diesem Nachmittag untersuchen wir, wie eine Begegnung gelingen kann, in der sich Erkrankte und ihre Mitmenschen gleichermaßen wohlfühlen, seien sie verwandt, benachbart, befreundet oder einfach aus demselben Dorf.

Leitung:
Dr. Birgit Waldenberger, Psychologin, Psychoonkologin, freie Praxis in Feldkirch

Termin/Ort:
DI 2. Okt. 2012, 14.30 Uhr – 17.00 Uhr, Pfarrheim St. Martin, Marktplatz 1, 6850 Dornbirn
(Eingang Rückseitig über die Schulgasse)

Kosten: € 8,–

Anmeldung:
Bis FR 28. Sept. 2012, beratung@krebshilfe-vbg.at oder im
Sekretariat von Mo – Fr 9 – 12 Uhr unter T 05572/202388

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Ein Mensch in meiner Nähe hat Krebs - was tun und was lasssen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen