AA

Ein Lob des Apfels in Gesang und Tanz

Christine Nachbauer und ihr lustiger Apfel Mini.
Christine Nachbauer und ihr lustiger Apfel Mini. ©Edgar Schmidt

Die Liechtensteinische Landesbank feierte ihr 150-Jahr-Jubiläum im Innenhof.

Vaduz. Die 1861 gegründete Liechtensteinische Landesbank feierte ihren 150. Geburtstag heuer mit mannigfachen Veranstaltungen im stimmungsvollen Hof der Bank.

Am 6. August (Family Day) standen am frühen Nachmittag die Kinder im Mittelpunkt eines herzerfrischenden Konzerts mit der Vorarlberger Sängerin, Textdichterin und Komponistin Christine Nachbauer. Die durch zahlreiche Songs (z. B. für die ehemaligen Klostertaler) populär gewordene Musikerin ist die Gattin des bekannten Musikverlegers Gert Nachbauer (nicht zu verwechseln mit dem Schubertiade-Chef Gerd N.).

Die charmante Blondine in rotem Hosenanzug schuf auch schon etliche Musikprojekte für Kinder, das neueste, “Minis ultimative Apfelparty”, bot für Groß und Klein viel musikalischen Spaß, der aber auch (unaufdringlich-spielerisch) lehrreich war. Ein riesiger roter Apfel auf der Bühne (das Kind darin hat gewiss viel geschwitzt !) war das Logo für das Motto “Gesunde Ernährung”. Wofür ja gerade der Apfel ein sehr gutes Beispiel ist. Die zwölf fetzigen Songs samt flotten Sprüchen des Apfels Mini waren so ganz nach dem Geschmack der zahlreichen Kinder, welche im Nu mit der feschen Christine (und ihren “tanzenden Früchtchen” auf der Bühne) sangen und tanzten (nach eingespielten Rhythmen).

Spielerischer “Unterricht”

In den knalligen Songs ging´s um nicht weniger als um topaktuelle Themen wie Fitness, Schule, Taschengeld, TV-Konsum oder Essgewohnheiten. Die Texte waren ebenso “cool” wie die Melodien der Lieder. Besonders köstlich etwa die “Küchenpiraten” oder “Kiddy-Fitness”. Und solche “Lehren” merkt man sich, fröhlich verpackt, sicher gern: ” Flitzen statt Sitzen, Treppe statt Fahrstuhl, Rennen statt Pennen – das hält die Familie fit!” Christine Nachbauer, die Lady mit der klangvollen Stimme, zeigte einmal mehr, welche profunde Musikerin, Entertainerin und auch Show-Dame sie ist.

In der Pause unterhielt die drollige Clownin Gwendolina aus dem Aargau die Kinderschar. Leider sind schon einige Jahre vergangen, seit Christine Nachbauer etwa ihre Multimedia-Erfolgsshow mit “Internationalen Filmmusik-Hits aus fünf Jahrzehnten” in der Region erfolgreich präsentierte. Christines Konzert mit Kindern im Hof der LLB war jedenfalls ein wunderschönes Highlight im Reigen der Festlichkeiten zum 150. Geburtstag der Bank Und die temperamentvolle Apfel-Party gibt es auch auf CD.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Ein Lob des Apfels in Gesang und Tanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen