AA

Ein Lauf-Fest für alle Generationen

Bereit für den 19. Dornbirner Stadtlauf - die VS Winsau war trotz kleiner Teilnehmerzahl äußerst erfolgreich.
Bereit für den 19. Dornbirner Stadtlauf - die VS Winsau war trotz kleiner Teilnehmerzahl äußerst erfolgreich. ©cth
Der 19. Dornbirner Stadtlauf sorgte wieder für viele sportliche Höhepunkte. 
Ein Lauf-Fest für alle Generationen

Dornbirn. Es ist kurz nach 16.00 Uhr und die jüngsten Teilnehmer des 19. Dornbirner Stadtlaufs passieren die Zielgerade am Marktplatz. Viele noch völlig aus der Puste, aber überglücklich und mächtig stolz. So auch die siebenjährige Amy Salzgeber von der VS Winsau. Sie darf sich heute sogar Siegerin in der Altersklasse U 8 bei den Mädels nennen und hat den Stadtlauf in unglaublichen 2 Minuten und 38 Sekunden absolviert. Dementsprechend überschwänglich fallen auch die Gratulationen und Umarmungen bei Verwandten und Schulkollegen aus – und Amy strahlt mit Medaille und Pokal um die Wette.

Apropos Rekord. Die VS Winsau ist „beinahe“ mit der ganzen Schule vertreten – sage und schreibe zehn Läufer haben sich für den diesjährigen Stadtlauf gemeldet. In Sachen Teilnehmern schlug aber die VS Markt alle Rekorde. 150 „Märktler“ gingen dieses Jahr an den Start und die eigens kreierten grünen Laufshirts dominierten eindeutig das Bild beim größten Lauf-Fest in der Dornbirner Innenstadt.

Sporthighlight für Jung und Alt

Der Dornbirner Stadtlauf, der auch heuer wieder in Kooperation mit der Sportabteilung der Stadt, dem SSV Dornbirn Schoren und mit Unterstützung von der Sparkasse und Intersport zu einem tollen Sporthöhepunkt wurde, ist seit 19 Jahren ein Fixpunkt für Freizeitsportler jeglicher Altersklassen. Eine Neuheit sorgte 2017 für Furore – erstmals gingen Zweier-Staffelteams an den Start, die jeweils fünf Kilometer zu laufen hatten. Auch die Stadt Dornbirn ließ es sich nicht nehmen, mit einem Team beim Kultevent vertreten zu sein – und die „stadt-fit-Abordnung“ rund um Charlotte Ehrhart, Renate Schmidinger, Andrea Pastor, Evi Reinstadler und deren männlichen Pendants Wolfgang Pastor und Günter Schmidinger machten ihrem Namen alle Ehre. Bei der 10 km-Staffel sicherten sie sich hervorragende dritte und vierte Plätze. So beweisen sich die „Städtler“ nicht nur als tolle Organisatoren, sondern auch als richtig „fitte“ Teilnehmer.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Ein Lauf-Fest für alle Generationen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen