AA

"Ein Kuss dem Genuss"

"Genuss, Käse und Wein" hieß die erste Veranstaltung des Dornbirner Herbstes 2010.
"Genuss, Käse und Wein" hieß die erste Veranstaltung des Dornbirner Herbstes 2010. ©Laurence Feider
Eröffnung Dornbirner Herbst 2010

Die Aktionsreihe “Dornbirner Herbst” wurde feierlich eröffnet.

Dornbirn. Zur Eröffnung des Dornbirner Herbstes gab es am Samstag authentische Herbsttemperaturen leider inklusive Dauerregen. Im Mittelpunkt stand jedoch nicht das Wetter sondern die herbstlichen Genüsse. “Käse und Wein” lautete das Motto bei der ersten von sechs traditionellen Herbstveranstaltungen am Marktplatz. Zu den Klängen des Alphornbläserquartetts “Bergecho Dornbirn” brachte ein Esel die Käselaibe auf den Marktplatz. Dort warteten bereits zahlreiche Ehrengäste unter ihnen Bürgermeister Wolfgang Rümmele der den Dornbirner Herbst 2010 offiziell eröffnete und die wasserfesten Schaulustigen aufforderte in den nächsten sechs Wochen dem Motto “Ein Kuss dem Genuss” treu zu werden.

Landesrat Erich Schwärzler bedankte sich anschließend bei der Stadt Dornbirn für die Gastfreundschaft und betonte, dass es keine Selbstverständlichkeit sei, den schönsten Platz einer Stadt für Landwirte und bäuerliche Produkte zur Verfügung zu stellen. Auch Landwirtschaftskammerpräsident StR Josef Moosbrugger freute sich auf den Dornbirner Herbst und begrüßte die Möglichkeit regionale Produkte direkt beim Erzeuger kaufen zu können. Gemeinsam mit LR Erich Schwärzler und Käsesenner Christoph Schwarz von der Alpe Glockenplatte nahm er anschließend den traditionellen Käseanschnitt vor. Kostproben des heimischen Käsegenusses und der erlesenen Weine von Franz Nachbaur gab es dann auch für Ländle Marketing Geschäftführerin Sandra Feldkircher, Stadtmarketingleiter Herbert Kaufmann sowie Rosmarie Schwendinger und Fritz Schenk von “inside Dornbirn”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • "Ein Kuss dem Genuss"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen