Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Konzert der Freundschaft

Coro Valbronzale
Coro Valbronzale ©Josef Concin
Zum gemeinsamen Konzert lädt die Bludenzer Sängerrunde am Samstag, 16. Juni, um 20 Uhr, in den Stadtsaal. Der Partnerchor Coro Valbronzale aus dem Valsugana ist im Rahmen des „Mercato di Borgo“ zu Gast.

Vor 20 Jahren hat die Bludenzer Sängerrunde die Partnerschaft mit dem Coro Valbronzale geschlossen. Das war Grund genug, den Partnerchor zum Gemeinschaftskonzert einzuladen. Der Chor ist weit über die Grenzen des Valsugana bekannt. Seine Konzertreisen führten ihn auf fast alle Kontinente dieser Erde.

 

Die Bludenzer Sängerrunde wurde 1990 gegründet. Unter dem damaligen Chorleiter Anton Rohrer startete der Chor mit 14 Sängern. Nun üben 28 Männer jeden Dienstag bei der gemeinsamen Probe mit Chorleiterin Eva Braito. Bei zahlreichen Auftritten – Hochzeiten, Messen, im Hirschengarten oder in Borgo – zeigen die Sänger ihr Können.

 

Die Vielseitigkeit des Liedgutes aus dem Trentino, dem Kärntnerland und auch der klassischen österreichischen Komposition werden beim gemeinsamen Konzert im Mittelpunkt stehen. Als Solist wird Martin Bürgermeister einige Kostproben zum Besten geben.

 

Gemeinschaftskonzert

Bludenzer Sängerrunde – Coro Valbronzale

Samstag, 16. Juni, 20 Uhr, Stadtsaal Bludenz

Freiwillige Spenden

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Ein Konzert der Freundschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen