AA

Ein Jahr FLATZ Museum

©VOL Live / Harald Küng
Dornbirn - Vor einem Jahr, am 24. Juli 2009, wurde nach mehrjähriger Vorbereitungszeit in Dornbirn das FLATZ Museum eröffnet. Am Freitag fand deshalb ein Pressegespräch statt, bei dem wir uns mit dem Künstler Wolfgang Flatz über das Museum und seine nächsten Projekte unterhielten.
Ein Jahr Museum Flatz
Bilder von der Pressekonferenz

Sehr zufrieden zeigt sich Flatz auf die Frage, wie das erste Jahr des FLATZ Museums in Dornbirn verlief: „Das Feedback der Besucher ist durchwegs gut und zu den Führungen, die ich einmal im Monat mache, kommen außergewöhnlich viele Leute“, so der Künstler. Allein zur Eröffnung vor einem Jahr kamen über 900 Gäste und auch in den Medien, sowohl regional als auch international, erschienen mehr als 100 Berichte über das Museum und den in München lebenden, gebürtigen Dornbirner.

Neben dem Museum in Dornbirn, arbeitet Flatz an mehreren Projekten gleichzeitig. Zwischen August und September sind drei Ausstellungen geplant, darunter eine große Installation in der städtischen Galerie in Wasserburg mit dem Titel „Idioten“. Weitere Ausstellungen finden im Kunstraum Innsbruck und im FLATZ Museum in Dornbirn statt. Im Jänner des kommenden Jahres gibt es zudem noch ein Seminar mit internationalen Größen aus der Theorie.

Interview mit Wolfgang Flatz

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Ein Jahr FLATZ Museum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen