Ein halbes Dutzend FC Dornbirn-Tore

Anis Garci erzielte einen Treffer, schied dann aber verletzt aus.
Anis Garci erzielte einen Treffer, schied dann aber verletzt aus. ©Thomas Knobel

Dornbirn/Mäder. Sechs verschiedene Torschützen gab es beim nicht mehr erwünschten Test von FC Mohren Dornbirn auf dem trotz Dauerregen sehr gut bespielbaren Naturrasen-Spielfeld in Mäder. Dornbirn gewann das Freundschaftsspiel beim Vorarlbergligaklub Mäder mit 6:1-Toren. Kurz vor dem Schlusspfiff verletzte sich Anis Garci und musste ausgewechselt werden. Die ersten 45 Minuten waren teilweise vom Feinsten, nach Seitenwechsel wurden alle Kaderspieler von Trainer Armand Benneker zum Einsatz gebracht.

Test

Simon Installationen FC Mäder – FC Mohren Dornbirn 1:6 (0:3)

Tore: Harun Özkan (Elfer) bzw. Joppi, Ribeiro, Thiago, Baris Özcan, Borihan, Garci

FC Mohren Dornbirn: Morscher (46. Cetinkaya); Feigt, Cengiz, Kirchmann, Hirschbühl; Dold, Marquinhos, Monassi, Ribeiro; Thiago, Joppi

Eingewechselt wurden: Caluk, Borihan, Özcan, Krenn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Ein halbes Dutzend FC Dornbirn-Tore
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen