Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein Grund zum Feiern

Ausgelassene Stimmung
Ausgelassene Stimmung ©hpschuler
Vernetzungstreffen der Schulmediatoren

10 Jahre Mediation am Gymnasium Feldkirch
Vernetzungstreffen von Schülermediatoren im Pförtnerhaus Feldkirch

Im Pförtnerhaus in Feldkirch trafen sich rund 100 Schülermediatoren und -mediatorinnen von neun Schulen aus Tirol und Vorarlberg zum Feiern des 10-Jahre-Jubiläums und zu einem regen Gedankenaustausch. Den ganzen Tag über wurde intensivst diskutiert, geplant, berichtet und – gefeiert.

Zahlreiche Gäste konnten begrüßt werden, an der Spitze als “Hausherrin” Vizebürgermeisterin Erika Burtscher. Nach einem kurzen Rückblick in die Geschichte der Mediation am Gymnasium Feldkirch konnten die einzelnen Schulen an Markständen Info-Material anbieten. Es herrschte reger Marktbetrieb.

Nach einem Mittagessen im Institut St. Josef wurden in mehreren Workshops Erfahrungen ausgetauscht. Schulen, die schon auf eine längere Tradition zurückblicken können, bestätigen, dass sich sich der Gedanke der Mediation und gewaltfreien Konfliktbewältigung etabliert und verbreitet hat und fixer Bestandteil der Schulkultur geworden ist.

An dieser Stelle vielen Dank der Organisatoren an die Sponsoren “Kinder in die Mitte”, den Landesschulrat für Vorarlberg und die Stadt Feldkirch!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Ein Grund zum Feiern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen