AA

Ein Fest der Sinne

13 FluherInnen waren der Natur auf der Spur.
13 FluherInnen waren der Natur auf der Spur. ©Karin Müller-Vögel

Bregenz Fluh. Am Sonntag, den 11. Oktober wird auf der Fluh Erntedank einmal anders gefeiert. Unter dem Motto „Ein Fest der Sinne“ sind alle Interessierten herzlich eingeladen dieses besondere Erntedankfest in und um die Kirche St. Wendelin mitzufeiern.

Das Erntedankfest beginnt um 9.15 Uhr mit der hl. Messe in der Kirche. Die Messe wird von der Landjugend Fluh/Kennelbach gestaltet. Anschließend, um ca. 10 Uhr, wird das „Fest der Sinne“ auf dem Kirchplatz eröffnet (bei Schlechtwetter beim Haus St. Wendelin). Die Waldschule Bodensee arrangiert ein ergänzendes Programm auf dem Schulplatz.

Bei der Veranstaltung gilt es, ungewöhnliches selbst Gemachtes zu probieren, Wild- und Gartenkräuter zu erriechen, alte Obstbaumsorten neu zu entdecken, Salben und Heiltinkturen zu testen, die Natur zu erfühlen und die oft unscheinbaren Wildpflanzen zu erkennen.

In der unmittelbaren Umgebung wachsen eine Vielzahl an wertvollen Kräutern, wilden Beeren, alten Obstbaumsorten und Pilzen. Wie sie verwendet werden, ist schon fast in Vergessenheit geraten. 13 Fluher und Fluherinnen haben sich deshalb im Mai dieses Jahres auf den Weg gemacht, um die Schätze ihres Ortes in der Natur wieder zu entdecken.

Was aus dem ambitionierten Projekt entstanden ist, zeigen sie beim diesjährigen Erntedankfest. 60 verschiedene Kräuter wurden bei drei Kräuterwanderungen auf der Fluh erwähnt und jede einzelne Pflanze hat ihre spezielle Bedeutung und Verwendung – für Tees, Öle, Liköre, Salben und Heilanwendungen oder einfach für den Salat. Ein Nachlese darüber bietet die Projektdokumentation, die beim „Fest der Sinne“ aufliegt. Sie ist ein wichtiger Anfang, das ungeschriebene Wissen zu bewahren und weiter zugänglich zu machen.

Die Veranstaltung soll, über alle Generationen hinweg, Spaß machen, die Lust auf die Natur wecken, für die Vielfalt an Pflanzen „vor der Haustüre“ sensibilisieren und darüber hinaus vorhandenes Wissen an nachfolgende Generationen spielerisch weitergeben.

bregenz, fluh

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Ein Fest der Sinne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen