Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein drittes Erlebnisgolfcamp!

Ein im wahrsten Sinn des Wortes durchschlagender Erfolg: Das "VN"-Erlebnisgolfcamp für Kinder und Jugendliche wird zum Dauerbrenner. Der regen Nachfrage wegen muss es um einen dritten Turnus verlängert werden.   |   

Am Freitag, den 29. Juli, wird die zweite Woche der beiden bisher durchgeführten Kinder- und Jugendcamps abgeschlossen. Auf der Driving Range des Golfsclubs Weißensberg bei Lindau trafen sich jeweils 20 Kids im Alter zwischen 6 und 16 Jahren und Leistungsstufen zwischen Anfängern bis Fortgeschrittene im Bereich Handicap 20.

Hervorragend organisiert von Option Golf, Bludenz, und den versierten Golflehrern der Michael Coventon Golf Academy des GC Weißensberg, Mike, John und Philip, wurde viel ,,gegolft’’. Aber auch Alternativprogramme wie Malen, Fussball spielen, Videos bei Schlechtwetter und natürlich “Turnen auf der Range” sorgten für einen abwechslungsreichen Tagesablauf, der vom Golf-Nachwuchs begeistert und engagiert angenommen wurde.

Abends müde…

Option-Golf-Chef Gerhard Wagner: ,,Kids wie Pros hatten Riesenspaß und Trainer wie Schüler waren jeden Abend hundemüde.“ Einhelliges Feedback der Eltern: “Die Kinder kamen am Abend immer müde und mit gesundem Appetit nach Hause, also muss es gut gewesen sein . . .”

Apropos Appetit: Unter dem Motto ,,gesund und gut“ kümmerte sich Melanie jeweils um die ganze Gruppe. Und Jung-Pro Philip half als Grillchef kompetent mit in der ,,Feldküche“. Vormittag gab es Rohkost als Finger Food mit Tips, mittags wurde auf der Range gegrillt und gekocht. Am Nachmittag verwöhnten Joghurt oder Früchte die Gaumen der Golf-Kids.

Eltern machen mit

Zum Finale kommen jeweils die Eltern auf die Range und staunen, was die Sprösslinge in kurzer Zeit gelernt haben: Der Ball musste durch aufgehängte Hula-Hoop-Ringe gespielt werden, auf dem Putting Green gab es einen Parcours zu bewältigen und als Abschluss war das Chipping-Netz auf der Range zu treffen. Die Eltern dürfen sich gleich selbst am Parcours versuchen. Den meisten ist es zu schwierig . . .

Dank für das Entgegenkommen im Dienst der Nachwuchsförderung und die Nachsicht mit der Spielfreude der Kinder gebührt dem Golfclub Weißensberg mit seinem Vorarlberger Präsidenten Dr. Walter Intemann – und natürlich allen erwachsenen Übenden auf der Driving Range.

Noch ein Camp

Auf Wunsch der Teilnehmer findet ein drittes “VN“-Erlebniscamp für Kinder und Jugendliche statt.

  • Alter: 7 bis 14 Jahre
  • Termin: 29. August bis 2. September 2005, täglich 10 bis 17 Uhr
  • Kosten: 190 Euro einschließlich Essen, Getränke und aller Golfkosten
  • Anmeldung: telefonisch bei Option Golf, 0 55 52/6 99 91 bzw. per E-Mail unter info@golfacademy.at.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ein drittes Erlebnisgolfcamp!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen