AA

Ein Blick in den Poolbar Generator

©Eva Sutter
Noch bis Freitagabend ist der Poolbar Generator als Experimentierlabor zu Gast in Hohenems. Aus dem Löwensaal wurden ein paar Stimmen über die Arbeit vor Ort und die herzliche Aufnahme in Hohenems eingeholt.

Flora Szurcsik-Nimmervoll, Dozentin an der NDU (New Design University) St. Pölten und erstmalig Poolbar Generator-Laborleiterin Innenarchitektur: „Das proaktive Arbeiten und das zielgerichtete Gestalten von konkreten und vor allem auch realen Aufgabenstellungen ist eine der großen Besonderheiten des Poolbar Generators. Die Möglichkeit, jungen Kreativen einen Rahmen bieten zu können, etwas zu entwickeln, das sie dann tatsächlich in der Realität wiederfinden, ist ein wertvoller Beitrag zur Ausbildung der kreativen und handwerklichen Fähigkeiten der Studierenden. Selten erlebt man so eine geballte Ladung an Geistesstärke und Umsetzungsfreude diversester junger Menschen, die auch mal abseits vom klassischen Studienalltag ihre Potenziale und Grenzen austesten und/oder erweitern dürfen.“

Robert Zanona, Mitorganisator und Poolbar Generator-Urgestein, schaut zuversichtlich in Richtung Sommer: „Die Studentinnen und Studenten waren vom ersten Moment an höchst motiviert und haben sich nicht nur für das Poolbar Festival, sondern auch für die Stadt Hohenems begeistert. Das Setting ist ideal, und auch die Bevölkerung ist sehr interessiert. Immer wieder kommen neugierige Besucherinnen und Besucher.“

Valerie Rainer, ebenfalls langjährige Poolbar-Organisatorin (Raumfahrtprogramm, Poolbar Generator) freut sich über die Offenheit und Neugierde der Hohenemser: „Es ist total spannend und schön zu sehen, dass die Hohenemser uns so offen empfangen. Täglich stolpern Bewohner und Interessierte zu uns in den Löwensaal und suchen den Austausch und das Gespräch über das spezielle Format des Generators und wie die Theorie zum Schluss in die Praxis umgewandelt werden kann. Oft bekommen die Teilnehmer so tolle Inputs von lokalen Menschen, die hoffentlich auch wieder diesen Sommer unser Festival besuchen und am eigenen Leib erleben können, wie sich Skizzen und Modelle im Reichenfeld manifestieren.

Öffentliche Veranstaltungen diese Woche

· Am Donnerstag, dem 14. April 2022, findet um 19 Uhr eine öffentliche Vortragsreihe zum Thema „Kunst, Literatur und digitale Projekte“ im kleinen Löwensaal statt.
· Am Freitag, dem 15. April 2022, werden ab 18 Uhr alle Ergebnisse aus dem diesjährigen Poolbar Generator im großen Löwensaal präsentiert.

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei.

FotosMatthias Rhomberg/Eva Sutter

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Ein Blick in den Poolbar Generator