AA

Ein Blick hinter die ASFINAG-Garagentore

Auch die Emser Rettungsabteilung war beim Tag der offenen Tür vertreten.
Auch die Emser Rettungsabteilung war beim Tag der offenen Tür vertreten. ©TF
Weitere Bilder vom Tag der offenen Tür in der Autobahnmeisterei Hohenems

Zahlreiche Besucher nutzten am vergangenen Samstag die Gelegenheit, sich beim Tag der offenen Tür in der Autobahnmeisterei und der Überwachungszentrale Hohenems über die Leistungen der ASFINAG und ihrer Partnerorganisationen zu informieren.

“Bau, Betrieb und Bemautung” definierte Geschäftsführer Klaus Fink bei der Begrüßung der Gäste in der westlichsten Autobahnmeisterei die Kernbereiche der ASFINAG. Diese betreut mit 2.676 Mitarbeitern ein Autobahn- und Schnellstraßennetz von rund 2.200 km (Tirol und Vorarlberg 315 km) mit 416 Anschlussstellen, 140 Tunnelanlagen und 4.800 Brücken.

Landesrat Karlheinz Rüdisser wünschte sich allerdings einige Anschlussstellen mehr im Ländle, um die Siedlungen vor Emissionen zu schützen. Und Bürgermeister Richard Amann dankte der ASFINAG als wichtigem “Partner bei der Aufrechterhaltung der Wintersicherheit auf den Emser Straßen”, beziehe die Stadt doch ihr Streusalz von der Autobahnmeisterei.

Das Salzdepot war dann ebenso zu besichtigen wie die rund 40 Fahrzeuge, etwa die Tunnelwaschmaschine, die Winterdienst-LKW´s oder der Mähzug für den Grünschnitt und die Grasmahd entlang der Autobahnen. Infotafeln informierten zudem über die Geschichte und die Organisation der ASFINAG, über die Mautsysteme in Österreich, die Verkehrsinfodienste, die Bemautungsvarianten, das Rastplatzkonzept oder das Projekt Pfändertunnel.

Darüber hinaus präsentierten auch die ASFINAG-Partnerorganisationen und die Blaulichtkräfte wie die Autobahnpolizei Dornbirn, das Landespolizeikommando Vorarlberg, die Feuerwehren Hohenems und Bregenz-Rieden sowie das Emser Rote Kreuz, der ÖAMTC und die Fa. Vögel Bergetechnik ihr Leistungsspektrum. Die musikalische Umrahumg des Tags der offenen Tür gestaltete die Bürgermusik Hohenems.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Ein Blick hinter die ASFINAG-Garagentore
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen