Eigene "SCA-Arlberg Card Edition"

Arlberg - Mit einem waghalsigen Sprung von Hannes Schneider präsentiert sich die neue SCA-Arlberg Card. 6600 SCA-Mitglieder in 44 Nationen der Welt erhalten die neue Chipkarte Anfang Oktober.

Ab der kommenden Wintersaison kann die „alte SCA-Karte“, sowie die herkömmlichen Chipkarten vom Arlberg aus technischen Gründen nicht mehr benützt werden. Neben technischen Erneurungen gibt es Veränderungen im Design, wobei der Ski-Club Arlberg, wie in der Vergangenhaut auch diesmal wieder eine eigene Edition exklusiv für SCA-Mitglieder produziert hat. Diese haben für den Ski-Club Arlberg einen besonderen Stellenwert und sind deshalb die ersten, welche die neue Card bereits vor Beginn der Wintersaison in den Händen halten können. 6600 Ski-Club Arlberg Mitglieder in 44 Nationen der Welt dürfen sich Anfang Oktober über Post vom Arlberg freuen und dürfen stolz sein, dass die „SCA-Arlberg Card Edition“ ausschließlich Mitgliedern des Ski-Club Arlberg vorbehalten ist. Die Chipkarte kann bei den Skipasskassen aktiviert und mit dem betreffenden Skipass bespeichert werden.

Es freut uns sehr, dass der Ski-Club Arlberg gemeinsam mit dem Skipool Arlberg diese Lösung ausarbeiten konnten und es dadurch ermöglicht haben, dass jedes SCA-Mitglied bereits im Herbst seine neue “SCA-Arlberg Card” persönlich in Empfang nehmen kann.

(Quelle: Ski-Club Arlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Eigene "SCA-Arlberg Card Edition"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen