AA

Ehrung für „JugenDornbirn“

Die Auszeichnung mit dem Demokratiepreis 2014 erfolgte Ende Jänner im Parlament in Wien.
Die Auszeichnung mit dem Demokratiepreis 2014 erfolgte Ende Jänner im Parlament in Wien. ©Stadt Dornbirn
Der Verein wurde in Wien für die vorbildliche Jugendbeteiligung ausgezeichnet.

Dornbirn. Der Verein „JugenDornbirn“ wurde am 28. Jänner im Parlament in Wien mit dem Demokratiepreis 2014 der Margaretha-Lupac-Stiftung für die vorbildliche Jugendbeteiligung auf Gemeindeebene ausgezeichnet. Seit 15 Jahren gilt Dornbirn als Wegweiser in der Jugendarbeit und steht laufend mit jungen Menschen durch Klassensprechertreffen und Jugendforen im Dialog.

Der Verein erhielt den mit einem Geldpreis dotierten Demokratiepreis 2014 für das langjährige und außergewöhnliche Engagement, Jugendliche für Politik und Demokratie in der Gesellschaft zu interessieren. Gemeinsam mit Jugendlichen übernahm der ehrenamtliche Vorstand vergangene Woche die Auszeichnung in Wien. Der Verein wurde für sein Engagement ausgezeichnet, das Jugendliche bestärkt, Herausforderungen anzunehmen, Verantwortung in der Gemeinde zu übernehmen und sich politisch zu engagieren.

Jugend einbeziehen

Grundlage für den Verein ist ein Beschluss der Stadtvertretung aus dem Jahr 1998 mit dem Ziel, die Dornbirner Jugend in alle für sie wichtigen Entscheidungen einzubeziehen. „JugenDornbirn“ fördert gemeinsame Projekte von Jugendlichen und Erwachsenen bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes in Schule, Wirtschaft, Stadtverwaltung und Politik. Dabei werden junge Menschen angesprochen und gemeinsame Projekte mit Dornbirner Schulen wie das jährliche Klassensprechertreffen durchgeführt. „JugenDornbirn“ steht im Dialog mit Stadtverwaltung und Politik und konnte in den vergangenen Jahren eine starke regionale wie internationale Vernetzung aufbauen.

Weitere Motivation

Bei der Übergabe des Demokratiepreises durch Nationalratspräsidentin Doris Bures und den zweiten Nationalratspräsident Karlheinz Kopf freute sich Angelika Rusch von „JugenDornbirn“ über die Auszeichnung und die damit verbundene Motivation, junge Menschen für eine Partizipation zu gewinnen und sie darüber aufzuklären, wie Demokratie funktioniert. Neben „JugenDornbirn“ wurde auch das Internetforum „Informationsfreiheit“ für sein Engagement für Informationsrechte gegenüber der Verwaltung mit dem Demokratiepreis 2014 ausgezeichnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Ehrung für „JugenDornbirn“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen