Ehrung durch das Kuratorium Sicheres Österreich

Lustenau - Im April 2007 wurden einer Frau in einem Lokal in Lustenau von einem weiteren Gast mit einem Messer Stichverletzungen im Bauch zugefügt. Andreas Alge aus Lustenau war ebenfalls Gast in diesem Lokal und beobachtete die Tat.

Erst durch das couragierte Einschreiten von Andreas Alge ließ der Täter von der Frau ab und verließ das Lokal. Bei dieser Intervention erlitt Andreas Alge Schnittwunden am Oberarm.

Der Täter konnte wenig später in einer nahe gelegenen Tankstelle festgenommen werden. Am 1.7.2008 wurde Andreas Alge durch Sicherheitsdirektor Dr. Elmar Marent im Namen des Kuratoriums Sicheres Österreich – Landesklub Vorarlberg geehrt und es konnte ihm ein kleines Präsent übergeben werden.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Ehrung durch das Kuratorium Sicheres Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen