Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ehrung den Leiter der Landeswarnzentrale

Für die Verdienste im Katastrophen- und Zivilschutz überreichte kürzlich Landesrat Erich Schwärzler – in Stellvertretung von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel – das Bundes-Ehrenzeichen an den Leiter der Landeswarnzentrale, Hubert Vetter.

Landesrat Schwärzler würdigte, dass Hubert Vetter seit mehr als 20 Jahren auf dem Gebiet des Hilfs- und Rettungswesens und der Katastrophenhilfe tätig ist und an verschiedenen Projekten federführend mitgewirkt hat. Unter anderem ist dabei die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle, der Notarztdienst, der Kriseninterventionsdienst und das Informationssystem für Katastrophenfälle entstanden.

Seit mehreren Jahren ist Hubert Vetter für die UNO und die EU im Rahmen der internationalen Katastrophenhilfe tätig und dabei Vertreter der Bundesländer im staatlichen Krisenmanagement. Seit drei Jahren leitet Vetter auch als Geschäftsführer die Geschicke des Zivilschutzverbandes.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ehrung den Leiter der Landeswarnzentrale
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.