Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ehefrau misshandelt - Geldstrafe

Feldkirch (VN) - Ein 31-jähriger Tschetschene ist am Montagnachmittag am Landesgericht Feldkirch wegen Körperverletzung zu 480 Euro Geldstrafe verurteilt worden.
Prozess in Feldkirch

Der Mann hatte seine Frau über ein halbes Jahr hinweg immer wieder geschlagen, sodass sie Prellungen und blaue Flecken erlitt. Dass er auch die Kinder schlug, konnte das Gericht nicht nachweisen. Die Kleinen wollten nicht gegen ihren Papa aussagen. Von der Geldstrafe wird der Verurteilte nicht mehr als rund 30 Euro bezahlen müssen denn er sitzt seit August in U-Haft. Er verlässt als freier Mann den Saal, das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ehefrau misshandelt - Geldstrafe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen