AA

EHC Lustenau mit sportlicher Pleite

Für den Meister EHC Lustenau war im Viertelfinale diesmal schon Endstation.
Für den Meister EHC Lustenau war im Viertelfinale diesmal schon Endstation. ©Thomas Knobel

Für den amtierenden Nationalliga-Eishockeymeister kam im Viertelfinale im Ländle-Duell gegen VEU Feldkirch schon das Aus.

Lustenau. So viel hatte sich der Champion der Eishockey-Nationalliga EHC Oberscheider Lustenau für die Saison 2009/2010 vorgenommen. Nach dem letztjährigen Meistertitel und der Jubelstimmung folgte in dieser Meisterschaft das böse Erwachen. Für die Lustenauer war nach zwei Derbyniederlagen gegen den ewigen Ländle-Konkurrent FBI VEU Feldkirch bereits im Viertelfinale Endstation. Der Schock nach dem frühen Saisonende sitzt bei den erfolgsverwöhnten Stickern sehr tief. Um die richtigen Schlüsse aus den Fehlern der abgelaufenen Saison zu ziehen, ist derzeit viel in Bewegung bei den Lustenauern. Die zwei Hauptursachen für das bislang schlechteste Abschneiden, seit dem Rückzug aus der Bundesliga, sehen die Verantwortlichen in der Trainerfrage sowie dem großen Verletzungspech. Mit Kurt Steinwender wurde ein Mann an die Bande des EHC zurückgeholt, dem man zu Beginn der Meisterschaft viel Vertrauen schenkte. “Kurt als Trainer schien für uns damals sowohl sportlich als auch wirtschaftlich eine sehr sinnvolle Lösung”, so Obmannstellvertreter Michael Fink. Dass gerade in der sportlichen Tätigkeit viele Fehler passiert sind, haben die Verantwortlichen jedoch zu spät bemerkt. Der späte Trainerwechsel mit der Rückholaktion des Meistermachers Mark Nussbaumer konnte die sportliche Leistung nicht mehr ändern. Neben dem falschen Steuermann ist aber vor allem auch viel Verletzungspech hinzu gekommen. Mit Kapitän und Verteidiger Thomas Alfare verletzte sich noch vor dem Saisonstart ein Leistungsträger schwer. Toplegionär Juha Matti Vanhanen konnte ausgerechnet in der enscheidenden Phase der Meisterschaft dem Team nicht mehr helfen. Durch all diese Schwächungen machte sich dann Unsicherheit breit und verhinderte jeglichen Erfolg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • EHC Lustenau mit sportlicher Pleite
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen