AA

EHC: Fussenegger beendet Karriere

Beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere: Matthias Fussenegger
Beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere: Matthias Fussenegger ©Huber

Knalleffekt beim EHC Palaoro Lustenau. Verteidiger Matthias Fussenegger hat mit sofortiger Wirkung seine Nationalligakarriere beendet. Der 23 jährige Verteidiger wird sich zukünftig nur mehr auf seine neue berufliche Herausforderung konzentrieren, und den Eishockeysport nur mehr als Hobby ausüben. Fussenegger war erst im Sommer vom Meister VEU Feldkirch zu den Stickern gewechselt. Damit stehen EHC Coach Gary Prior mit Sam Roberts und Patric Scheffknecht nur mehr zwei Verteidiger für des Auswärtsspiel bei den Kapfenberg Bulls zur Verfügung. Gerald Penker, Thomas Alfare und Christoph Eiler fallen verletzt aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • EHC: Fussenegger beendet Karriere
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen