AA

Edle Weine in Bregenzer Schoellerbank

Denis Feigel, Dir .Peter Scherbaum, Irmgard Bickel und Dir. Peter Jenewein.
Denis Feigel, Dir .Peter Scherbaum, Irmgard Bickel und Dir. Peter Jenewein. ©Walter Moosbrugger
Weinverkostung in der Schoellerbank

Mit dem Ziel, die Kunden positiv zu überraschen, lud die Schoellerbank Bregenz in Zusammenarbeit mit Irmgard Bickel vom Bregenzer Weindepot „WeinZeit“ ihre Kunden zu einer besonderen Weinverkostung edler Weine aus Frankreich. In den Räumen, die normalerweise den Bankkunden für Bankgeschäfte dienen, erklärte der Weinmacher Denis Feigel das Prinzip der Nachhaltigkeit des ökologischen Weinbaus. Die Böden seiner Weinparzellen in der Weinregion Languedoc werden schonend kultiviert, die Weinlese erfolgt per Hand, und die Trauben werden bereits vor der Mazeration abgebeert. Vom Resultat, eleganten und anspruchsvollen Weinen, die die letzten Jahre viele Preise erhielten, waren die Gäste, besonders aber das Team der Bregenzer Schoellerbank rund um Direktor Peter Scherbaum sowie Direktor Peter Jenewein (Schoellerbank Westösterreich), begeistert. Für kulinarische Verpflegung sorgte Brigitte Horn von der Landesberufsschule.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Edle Weine in Bregenzer Schoellerbank
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen