Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Edi Fischer zum RFW-Landesobmann wiedergewählt

Bregenz -  Am Mittwoch wurde WK-Vizepräsident Ing. Edi Fischer im Landtag einstimmig in seiner Funktion als Landesobmann bestätigt.

In Anwesenheit von Bundesobmann Ing. Fritz Amann, FPÖ Landesobmann, KO Dieter Egger sowie den Landtagsabgeordneten, Dr. Hubert Kinz, Daniel Allgäuer und Peppi Brunner fand die einstimmige Wiederwahl von Ing. Edi Fischer statt.

Mit dem selbem Votum wurden auch seine Stellvertreter, Bundesobmann Ing. Fritz Amann und Kommerzialrat Roman Zech wieder gewählt. Auch im Vorstand kam es zu personellen Neuerungen, da einige neue junge Unternehmer für die Mitarbeit im Führungsgremium des RFW Vorarlberg gewonnen werden konnten.

Der neu gewählte Obmann will für die Ländle Wirtschaft eine starke Stimme in der Kammer sein. Wichtige Aufgabenbereiche für die Zukunft sind die Entlastung der Wirtschaft, die Motivation und Ausbildung von Fachkräften, die nachhaltige und sparsame Nutzung der Ressourcen, flexible Gestaltungsmöglichkeiten in den Betrieben, die Stärkung des Wirtschaftstandortes, Verwaltungsabbau, die Stärkung der Kaufkraft sowie ein finanzierbares Pensions- und Gesundheitssystem.

Große Hoffnung bei der Umsetzung der RFW Zentralforderungen hat die Landesgruppe dabei auch im designierten Vizepräsidenten der Wirtschaftskammer Österreich, Bundesobmann Ing. Fritz Amann. Er ist der erste Vizepräsident aus Westösterreich und als privatwirtschaftlich aktiv tätiger Unternehmer ein Kenner der Sorgen und Probleme der mittelständischen Wirtschaft. Als jahrelang politisch tätige Wirtschaftreibender in verschiedensten Funktionen, weis er wie man Forderungen erfolgreich durch – und umsetzt. Daher ist es für die Landesgruppe ein großartiges Ereignis, dass man nun mit einem Vorarlberger im höchsten Gremium der Wirtschaft in Wien vertreten ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Edi Fischer zum RFW-Landesobmann wiedergewählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen