Duri, Duri auf dem Kidla Ball

Die Gründerin der Kidla-Zunft " s'Annele amüsierte sich auf ihrem Ball!
Die Gründerin der Kidla-Zunft " s'Annele amüsierte sich auf ihrem Ball! ©Pezold
Lachende Gesichter, ausgefallene Masken, feierfreudige Gäste, der Löwensaal stand Kopf.
Duri, Duri auf dem Kidla Ball

Hohenems. Duri, Duri, Duri O – der Ball ist eröffnet, rief Andrea Böhler ihren Gästen zu, als am Samstagabend der erste Kidla Ball über die Bühne ging. Anlässlich des 50 + 1 jährigen Bestehens der Zunft hatte man allen Grund zum Feiern. Zur Freude aller Anwesenden hatte sich auch „Walsers Annele” unter die Gäste gemischt, die Gründerin der Zunft trug stolz ihre Kidler-Uniform.

Power-Programm vom Feinsten

„Wir mögen den Fasching und viele andere auch”, so die Obfrau der Fasnatzunft. Das Programm des Abends stimmte die Ballmania-Gesellschaft auf eine lange, fröhliche Nacht ein. Ein sagenhaft lustiger Lewin Bösch sen. brillierte u.a. als Horst Schlemmer und hatte mit seinen lockeren Sprüchen die Lacher auf seiner Seite. Elvis und Michael Jackson wären vor Neid erblasst, hätten sie Levin Bösch jun. sehen können, der den Moonwalk perfekt beherrschte. Mit dem Schul-Sketch “Kindermund” war es um das Publikum geschehen und es flossen die Lachtränen. Ein anmutiges Männer-Wasserballett und der Auftritt der Schlumpfininnen rundeten das Programm ab. Mit X-Large hatte man auch die passende Partymusik gewählt, das Repertoire der Band ließ keine Tanz- und Sangeswünsche offen. Bis spät in die Nacht belagerte man die Bar, oder tanzte bis die Luft ausging.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Duri, Duri auf dem Kidla Ball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen