AA

Drohne zeigt Ausmaß der Zerstörungen des Erdbebens in Nepal: So sieht Kathmandu aus der Vogelperspektive aus

Kathmandu. Eingestürzte Tempel, Wohnhäuser sind nur noch Schutthaufen: Ein Drohnenvideo zeigt erstmals aus der Vogelperspektive, welches Ausmaß die Zerstörungen des Erdbebens vom vergangenen Wochenende in Nepals Hauptstadt haben.
Nepal: 10.000 Tote befürchtet
Video: Lawine am Mount Everest
Bregenzer Arzt hilft in Nepal
Ganze Landstriche verwüstet
Die Folgen des Erdbebens
Massenverbrennung der Opfer
Tote am Mount Everest

Das starke Erdbeben vom Wochenende hat in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu große Zerstörungen hinterlassen. Private Filmaufnahmen mit einer Drohne zeigen diese nun aus der Luft.

Verzweifelte Suche nach Nahrung und Trinkwasser

Zehntausende fliehen inzwischen auf der Suche nach Nahrung und Trinkwasser aus der Stadt, die Rede ist von 72.000 Menschen. Und ihre Wut auf die Regierung wächst. Offiziell hat das Erdbeben bislang über 4.400 Opfer gefordert. Die Behörden gehen aber von 10.000 und mehr aus, denn noch immer sind ganze Regionen im Himalaya von der Außenwelt abgeschnitten.

Mehr dazu: “Nepal-Erdbeben – Ministerpräsident befürchtet 10.000 Tote”

Luftbilder aus Kathmandu

Nepal Earthquake
Nepal Earthquake
Nepal Earthquake
Nepal Earthquake
Nepal Earthquake
Nepal Earthquake
Nepal Earthquake
Nepal Earthquake
Nepal Earthquake
Nepal Earthquake
APTOPIX Nepal Earthquake
APTOPIX Nepal Earthquake
Nepal Earthquake
Nepal Earthquake
Alle Fotos © AP
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Drohne zeigt Ausmaß der Zerstörungen des Erdbebens in Nepal: So sieht Kathmandu aus der Vogelperspektive aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen