Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drogenschmuggler verurteilt

Im Oktober starb in der Achsiedlung ein 17-jähriger Bursch an einem tödlichen Bier-Pillen-Cocktail. Kurz zuvor hatte er mit Kollegen noch eine Party gefeiert, dann fiel er ins Delirium und wachte nicht mehr auf.

ür seinen 22-jährigen Kollegen war dies eine Lehre, er ist jetzt in stationärer Therapie. Doch sein Drogenkonsum und Schmuggel hatte gestern noch ein gerichtliches Nachspiel. Für den Schmuggel von 70 Gramm Heroin wurde der junge Mann zu neun Monaten unbedingt verurteilt. Der arbeitslose Bregenzer hatte den Stoff in Rorschach auf der Straße um 50 Franken pro Gramm gekauft und ins Land geschmuggelt. Rund die Hälfte davon hat er weitergegeben. Es ist die erste Vorstrafe für den Burschen. Absolviert er erfolgreich seine Therapie, bleiben ihm die neun Monate Haft auf Grund des Konzeptes “Therapie statt Strafe” erspart.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Drogenschmuggler verurteilt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.