Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drogendealer ausgeforscht

Mit zwei Komplizen hatten sie seit Jänner rund 20 Kilogramm Marihuana bei einem Hanfdealer in Bern gekauft und nach Vorarlberg geschmuggelt.

Die Suchtgiftgruppe Feldkirch hat einen Drogendiebstahl aufgedeckt und gemeinsam mit anderen Kollegen aus Vorarlberg zur vollständigen Aufklärung gebracht. Drei Jugendliche aus Feldkirch und Bludenz sollen drei Kilo Marihuana im Verkaufswert von 21.000 Euro in Batschuns gestohlen haben. Bereits Mitte Mai hatten Beamte die drei Jugendlichen im Reisezug in St. Pölten wegen eines Handtaschendiebstahls verhaftet. Dabei wurden rund 1.200 Gramm Rauschgift sichergestellt. Im Zuge der Ermittlungen haben zwei Beteiligte jetzt gestanden, ca. drei Kilo Rauschgift dem anderen Beteiligten bei einem Versteck in dessen Wohnhaus gestohlen zu haben. Weitere Erhebungen ergaben, dass in den ersten fünf Monaten dieses Jahres 20 Kilo Marihuana bei einem Hanfbauer in Bern gekauft wurden. Den Großteil verkauften die Vorarlberger Jugendlichen im Walgau und im Vorderland. Das Marihuana hat einen Verkausfwert von 140.000 Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Drogendealer ausgeforscht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.