Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Tage starker Regen im Anmarsch

Bereits am Donnerstag Mittag zogen dunkle Regenwolken über dem Bodensee auf.
Bereits am Donnerstag Mittag zogen dunkle Regenwolken über dem Bodensee auf. ©Screenshot Vine
Schwarzach - Starker Regen bis hinzu ergiebigem Schütten ist für die kommenden drei Tage angekündigt. Die Gefahr für Überschwemmungen, Hangrutschungen, Muren und ähnliche Auswirkungen des starken Niederschlages ist groß. Wetterbesserung ist erst für Montag angekündigt.
Livebilder aus dem Ländle
Wetterradar auf der Valluga
Dunkle Wolken über dem Bodensee
Die Prognose für Ihre Gemeinde
Wolfgang Bichlers Wetterblog

In der Nacht auf Freitag wird der Regen einsetzen. Bis Sonntag Mittag wird es laut Prognose mehr oder weniger dauerregnen. Bereits am Mittwoch Abend ist es in Dornbirn durch den hohen Niederschlag der letzten Tage zu einem Hangrutsch gekommen. Ähnliche Vorfälle in den nächsten Tagen müssen befürchtet werden.

Die Prognose zum Wochenende

in der Nacht auf Freitag zeitweise Niederschlag, in der zweiten Nachthälfte legt der Regen zu. Die Schneefallgrenze sinkt auf rund 1200 Meter. Tiefstwerte: 2 bis 7 Grad.

Am Freitag regnet es praktisch durchgehend und zeitweise sogar stark. Anfangs schneit es bis etwa 1200 Meter herab, im Tagesverlauf steigt die Schneefallgrenze langsam über 1500 Meter an, zu Tagesende sogar bis gegen 2000 Meter. Es bleibt unverändert kühl. Tiefstwerte: 2 bis 7 Grad. Höchstwerte: 5 bis 10 Grad.

Am Samstag dürfte es wahrscheinlich den ganzen Tag kräftig und in Summe ergiebig schütten. Die Schneefallgrenze liegt dabei auf rund 2000 Meter. Tiefstwerte: 4 bis 9 Grad. Höchstwerte: 7 bis 12 Grad. Am Sonntag lässt der Niederschlag in der ersten Tageshälfte nach und klingt wahrscheinlich in der zweiten Tageshälfte ganz ab. Es bleibt noch trüb und kühl. Am Montag kehrt endlich die Sonne zurück und es wird etwas milder.

Aktuelle Wettervideos

Dunkle Wolken über dem Bodensee
Die Ruhe vor dem Sturm
(VOL.AT/ZAMG)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Drei Tage starker Regen im Anmarsch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen