Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei "Spanier" im Halbfinale

Titelverteidiger FC Sevilla hat am Donnerstag im UEFA-Cup-Viertelfinalrückspiel bei Tottenham Hotspur ein 2:2 erreicht und sich für das Halbfinale qualifiziert, das ferner Bremen, Osasuna und Espanyol Barcelona erreichten.

An der mit 36.000 Zuschauern ausverkauften Londoner White Hart Lane verzeichnete Sevilla einen Blitzstart. Schon nach drei Minuten fand ein Poulsen-Kopfball den Weg ins Tor. Fünf Minuten später kam Frederic Kanoute nach einem herrlichen Doppelpass im Strafraum an den Ball, umkurvte Goalie Robinson mit einem kurzen Haken und traf zum 2:0. Die Spanier waren bis kurz vor der Pause der endgültigen Vorentscheidung näher, die Engländer hatten allerdings mit einem Stangenschuss durch Berbatow Pech (45.). Nach dem Seitenwechsel legten die Engländer noch einmal einen Gang zu. Defoe traf wenige Sekunden nach seiner Einwechslung zum 1:2 (66.), Lennon gelang nach einer Konfusion in der Sevilla-Abwehr postwendend der Ausgleich (67.). Die Mühen der Engländer wurden am Ende aber nicht mit dem für den Aufstieg noch zwei nötigen Treffern belohnt.

Im Halbfinale stehen auch der SV Werder Bremen nach einem 4:1-Heimsieg gegen den AZ Alkmaar, CA Osasuna nach einem 1:0-Erfolg über Bayer Leverkusen und Espanyol Barcelona nach einem torlosen Remis bei Benfica Lissabon. In einer flotten Partie im Weserstadion setzten sowohl die Bremer als auch Alkmaar auf Offensive. Die Niederländer konnten sich jedoch kaum gegen den Druck der Bremer wehren. Für Leverkusen blieb in Osasuna nach dem 0:3 im Hinspiel die Sensation wie erwartet aus. In einer munteren, schnellen Partie in Lissabon spielten beide Teams nach vorne, waren jedoch stets im Abschluss glücklos. Die Gäste aus Barcelona waren im Endeffekt die glücklichere Mannschaft, die letztlich durch den 3:2-Sieg im Hinspiel den Aufstieg schaffte.

Osasuna empfängt im spanischen Vorschlussrunden-Duell Titelverteidiger Sevilla am 26. April, Werder Bremen gastiert bei Espanyol Barcelona. Die Rückspiele gehen am 3. Mai über die Bühne.

UEFA-Cup: Viertelfinale

Tottenham Hotspur – FC Sevilla: 2:2 (0:2)
Tore: Defoe (66.), Lennon (67.) bzw. Malbranque (3./Eigentor), Kanoute (8.)
Sevilla mit 4:3 im Halbfinale

CA Osasuna – Bayer 04 Leverkusen: 1:0 (0:0)
Tor: Juanlu (62.)
Osasuna mit 4:0 im Halbfinale

Werder Bremen – AZ Alkmaar: 4:1 (2:1)
Tore: Borowski (16.), Klose (36.,62.), Diego (82.) bzw. Dembele (32.)
Bremen mit 4:1 im Halbfinale

Benfica Lissabon – Espanyol Barcelona: 0:0
Espanyol mit 3:2 im Halbfinale

Link zum Thema:
UEFA-Cup

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Drei "Spanier" im Halbfinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen