Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Schwerverletzte bei Unfällen im Burgenland

Der Unfall bei Weppersdorf
Der Unfall bei Weppersdorf ©ÖAMTC
Mehrere Verletzte gab es im Burgenland am Mittwoch Nachmittag bei vier Verkehrsunfälle. In Weppersdorf (Bezirk Oberpullendorf) wurden zwei Männer im Fahrzeug eingeklemmt. Auch in Neufeld an der Leitha (Bezirk Eisenstadt Umgebung) musste ein Mann mit schweren Kopfverletzungen aus seinem Wagen befreit werden.
Bilder von den Unfällen

Ein Motorradfahrer wurde in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) von einem Pkw erfasst und laut Landessicherheitszentrale Burgenland mittelschwer verletzt.

Erster Crash bei Weppersdorf

Der erste schwere Verkehrsunfall ereignete sich auf der B62 bei Weppersdorf. Zwei Pkw dürften laut Polizei frontal zusammengestoßen sein. Der Wagen eines 29-jährigen Deutschen landete auf dem Dach im Straßengraben. Der Lenker wurde eingeklemmt. Auch der zweite Lenker, ein 36-jähriger Mann aus dem Bezirk Baden, war im Fahrzeug eingeklemmt.

Nachdem die Verunfallten von der Feuerwehr geborgen und an Ort und Stelle stabilisiert wurden, wurde der Jüngere mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 16 ins Wiener Lorenz Böhler-Unfallkrankenhaus geflogen. Der zweite Schwerstverletzte wurde mit dem Christophorus 3 ins Wilhelminenspital gebracht. Die B62 musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Unfall bei Steinbrunn

Ein weiterer Notarzthubschrauber wurde kurz darauf zu einem Verkehrsunfall in Steinbrunn (Bezirk Eisenstadt Umgebung) gerufen: Beim Zusammenstoß zweier Pkw wurde ein 68-jähriger Niederösterreicher lebensgefährlich verletzt. Der Mann wurde mit dem Christophorus 9 ins Wiener SMZ-Ost geflogen. Ein Burgenländer kam mit leichten Blessuren davon, wurde allerdings dennoch mit dem Notarztwagen in das Eisenstädter Spital gebracht.

Während die Polizei an der Unfallstelle ermittelte, kam es dort erneut zu einem Verkehrsunfall. “Hier sind wieder zwei Pkw zusammengestoßen. Eine Person wurde leicht verletzt”, teilte ein Beamter mit. Mittelschwere Verletzungen erlitt hingegen ein Biker in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See). Der Biker wurde von einem Pkw erfasst und musste ins Krankenhaus Eisenstadt eingeliefert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • Drei Schwerverletzte bei Unfällen im Burgenland
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen