AA

Drei Schüler getötet in Nepal getöt

Bei einem Bombenanschlag in Nepal sind am Samstag drei Kinder getötet und vier weitere verletzt worden. Nähere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.

Wie die Polizei mitteilte, detonierte der Sprengsatz in der Ortschaft Laltin Bazaar, rund 600 Kilometer nordwestlich von Kathmandu, in der Nähe einer Schule.

Es wurde vermutet, dass hinter dem Anschlag maoistische Rebellen stecken. Erst am Donnerstag waren bei Kämpfen zwischen den kommunistischen Aufständischen und der Polizei im Westen des Himalaya-Königreichs bis zu 100 Menschen getötet worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Drei Schüler getötet in Nepal getöt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.