AA

Drei Medaillen in Kufstein

Das Judoka-Team aus Dornbirn gewann drei Medaillen.
Das Judoka-Team aus Dornbirn gewann drei Medaillen. ©Verein
Ein Mal Gold und zwei Mal Bronze für Dornbirns Judokas.

Dornbirn. Ein Mal Gold und zwei Mal Bronze, das war die Medaillenbilanz der Dornbirner Judokas in Kufstein. Tobias Stöckler holte sich bei den U13 bis 27 kg den Sieg. Bei den U15 konnten sich auf dem dritten Rang Maximilian Graf (-33 kg) sowie Ali Vitaev (-60 kg) plazieren. Sarah Schmoranz (U13, -40 kg) verlor das kleine Finale und wurde Fünfte.

Lukas Stöckler (U13, -30 kg) und Hanna Hofer (U15, -48 kg) hatten sehr starke Gegner und schieden nach zwei Kämpfen ebenso wie Keerian Toth (U15, -50 kg)  in der Vorrunde aus. Bei den U17 gewann David Schmoranz (-55 kg) einen Kampf und kam bis in die Trostrunde, Daniel Luger (-55 kg) schied bereits in der Vorrunde aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Drei Medaillen in Kufstein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen