Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Jahrzehnte schon miteinander vereint

©Privat
Die Schönheitskönigin Eva Zellhofer (Mrs Miss Austria Globe Classique) und Ihr Ehemann Hans Zellhofer haben ihr 30-jähriges Ehejubiläum gefeiert.
30 Jahre verheiratet

Kennengelernt haben sich die beiden im Herbst 1988, als sich Eva zur Wahl der Miss Vorarlberg angemeldet hatte. Und da hat es auch gleich gefunkt. Hans hat sich sofort in die strahlende gebürtige Bregenzerwälderin mit kanadisch-polnischen Wurzeln verliebt. Anfangs noch etwas zögerlich hat sich Eva auch schnell in den Modefotograf Hans verliebt. Zwei Jahre später gaben sich die beiden ihr Eheversprechen und wurden am 7. September 1990 in einer der schönsten Kirchen Vorarlbergs vom damaligen berühmten Fernsehpfarrer, Kaplan August Paterno, in Bartholomäberg im schönen Montafon getraut.

Eva schmunzelt immer wenn sie an diese Traumhochzeit zurück denkt, denn es hat beinahe den ganzen Tag in Strömen geregnet. Die ganze Hochzeitsschar hatte grosses Mitleid, denn mit so einem Wetter hatten sie nicht gerechnet und die meisten haben auf dieser Höhe von 1080m bei 5 grad Celsius ziemlich gefroren, nur der Braut selbst war es überhaupt nicht kalt. Das war bestimmt das Adrenalin schmunzelt Eva: Da bekomme ich immer noch Gänsehaut, wie unser Kaplan bei seiner Rede sagte: Regen bringt Segen“. An diesen Worte habe ich immer geglaubt.

Zwar ohne Regen, jedoch bei mystischer nebelumhangener Landschaft haben Eva und Hans Zellhofer in kleinem Kreise ihren 30. Hochzeitstag gefeiert. Hans es sich nicht nehmen lassen, seine Traumfrau Eva zu diesem Jubiläum in einem wunderschönen Kleid nochmals zur Kirche zu führen und gemeinsam in ein paar stillen Minuten dem Schöpfer für dieses Ehejubiläum zu danken.

Wie schnell so eine kleine Ewigkeit vergeht, wo Dankbarkeit, Liebe, Respekt und Zufriedenheit zählt, fügt Eva hinzu. Es kommt mir vor, wie wenn es erst gestern war.

Die anschließende Feierlichkeit fand im kleinen Rahmen im schönen Oberlech statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Drei Jahrzehnte schon miteinander vereint
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen