AA

Drei in Runde zwei

Am zweiten Tag der Australian Open in Melbourne haben alle drei Österreicher gewonnen. [18.1.2000]

Stefan Koubek schlug den französischen Qualifikanten Rodolphe Cadart 6:3,5:7,6:2,6:4, Barbara Schett setzte sich gegen Meilen Tu (USA) 6:2,6:7 (1/7),6:4 durch und Sylvia Plischke besiegte Lubomira Batschewa (BUL) 6:4,6:4.

Eines hatten alle drei gemeinsam. Über die Zweitrunden-Gegner mussten sie sich genauso erst informieren wie über jene aus der Startrunde. Gute Vorzeichen also. Während Plischke beim 6:4,6:4 gegen die Bulgarin Lubomira Batschewa solides Tennis genügte und nun auf Jelena Kostanic (CRO) trifft, hatten Schett und Koubek noch etwas gemeinsam. Beide spielten beim Start bei weitem nicht ihr bestes Tennis, gewannen aber trotzdem.

Koubek trifft in Runde zwei auf Grant Stafford (RSA) und Schett auf Miroslava Vavrinec (SUI). Alle drei Begegnungen der zweiten Runde des ersten Grand Slam-Turniers des Jahres 2000 finden erst Donnerstag statt.

zurück

(Bild: EPA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Drei in Runde zwei
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.