Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Festnahmen nach Gewaltdelikten in drei Wiener Bezirken

Mehrere gewalttätige Streitigkeiten haben am Dienstag und in der Nacht auf Mittwoch in Wien zu drei Festnahmen geführt. Den Auftakt machte gegen 19.00 Uhr eine 23-Jährige in Rudolfsheim, die ihren gleichaltrigen Partner mit einem Küchenbeil Schnittverletzungen am Ober- und Unterarm zugefügt hat. Er wurde von der Berufsrettung ins Krankenhaus gebracht, die Frau wurde festgenommen und ist in Haft.


Zur nächsten Gewalttat kam es in der Leopoldstadt in einem Lokal in der Unteren Augartenstraße. Dort eskalierte gegen 20.00 Uhr ein Streit zwischen drei Personen, berichtete die Landespolizeidirektion. Ein alkoholisierter 44-Jähriger schlug einem 48-Jährigen ins Gesicht und verletzte dessen 43-jährige Begleiterin. Der Mann bedrohte seine Opfer auch noch nach dem Eintreffen der Polizei. “Nachdem der 44-Jährige sich dann nicht ausweisen konnte, fuhren die Beamten mit ihm in seine Wohnung”, erläuterte Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

Neben einem Ausweis fanden sich dort auch mehrere Messer, ein Schlagring und ein Wurfstern, obwohl gegen den Mann ein aufrechtes Waffenverbot besteht. Der 44-Jährige wurde vorläufig festgenommen und wegen Körperverletzung, gefährlicher Drohung und wegen Verstoß gegen das Waffengesetz angezeigt.

Eine halbe Stunde nach Mitternacht eskalierte ein Beziehungsstreit in Favoriten. Polizeibeamte wurden deswegen zu einer Wohnung in der Troststraße gerufen. Der 35-jährige Wohnungsbesitzer erwies sich dabei als äußerst aggressiv, bedrohte die Polizisten mit dem Umbringen und verletzte einen davon auch am Fuß. Der Beamte konnte den Dienst nicht weiter ausüben.

Der Verdächtige konnte dann trotz Gegenwehr festgenommen werden, beschädigte bei der Überstellung in eine Inspektion aber auch noch ein Polizeifahrzeug. Der 35-Jährige wird wegen schwerer Körperverletzung, gefährlicher Drohung und schwerer Sachbeschädigung angezeigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Drei Festnahmen nach Gewaltdelikten in drei Wiener Bezirken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen