AA

Dr. Michaela Ranta: So überstehen Sie die Pollensaison

©VOL.AT/Schwendiger
Feldkirch - Für viele könnte der Frühling dieses Jahr nicht besser sein. Doch für die Allergiker bedeutet dieser milder und warme Frühling eine stärkere Pollenbelastung als sonst. Dr. Michaela Ranta von der Allergiker Ambulanz in Feldkirch weiß was zu tun ist, damit man die Pollensaison am besten übersteht.

Das die Zahl der Pollen-Allergiker zugenommen hat, kann Dr. Michaela Ranta von der Allegieambulanz im LKH Feldkirch nicht sagen. Dennoch spürt man diesen Frühling deutlich, dass durch das warme Wetter der Pollenflug deutlich stärker ist.

Allergie Diagnose

Laut Ranta wird eine Allergie in drei Schritten diagnostiziert. Als erste werde die Krankengeschichte erhoben, dann werde ein Hauttest durchgeführt und zum Schluss wird noch eine Blutuntersuchung gemacht. Innerhalb von zwei Wochen habe man dann das Ergebnis, so Ranta.

Mögliche Therapien

Mittlerweile gibt es viele Therapie Möglichkeiten. Von Nasenspray bis zu Filtern für die Klimaanlage im Auto. Aber auch hier ist für die Ärztin das A und O die Absprache mit dem Arzt. Damit man die bestmögliche Behandlung findet.

Tipps von Dr. Michaela Ranta wie Sie die Pollen-Saison gut überstehen finden sie im Video.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dr. Michaela Ranta: So überstehen Sie die Pollensaison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen