Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dornbirner SV hat Hausaufgaben gemacht

Rückkehrer Sevket Akyildiz soll Garant für den Klassenerhalt sein.
Rückkehrer Sevket Akyildiz soll Garant für den Klassenerhalt sein. ©Thomas Knobel

Dornbirn. Fußball-Vorarlbergligaklub und Abstiegskandidat Dornbirner SV rührte auch kräftig an der Transfertrommel. Nach Rückkehrer Sevket Akyildiz hat man mit Leandro Simonelli (Schwarzach) kurz vor dem Transferschluss einen zweiten Führungsspieler nach Haselstauden geholt. Als Tormann wurde Rene Schantl verpflichtet. Drei Nichtösterreicher hat die Gsteu-Truppe ebenfalls unter Vertrag genommen. Auf alle Fälle wird sich DSV ganz anders als im Herbstdurchgang präsentieren. Der Kampf ums Stammleibchen ist voll entbrannt.

FUSSBALL IN VORARLBERG: Übertritte in der Winterübertrittszeit 2009/2010 ab der Vorarlbergliga

Vorarlbergliga
Hella Dornbirner SV
Tabellenplatz/Punkte: 12./9
Zu: Sevket Akyildiz (Andelsbuch), Rene Schantl, Leandro Simonelli (beide Schwarzach), Kemal Gaye (Hürriyet/Tür), Mustafa Inan (Lindau), Torsten Meister (Meppen/beide Ger)
Ab: keine
Trainer: Michael Gsteu (alt)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirner SV hat Hausaufgaben gemacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen