AA

Dornbirner Stadtbusse werden im Sommer zu Büchereien

Dornbirn - Am Dienstag den 1. Juli wird Bürgermeister DI Wolfgang Rümmele die Aktion der Stadtbücherei und des Stadtbus Dornbirn "Zum Lesen befördern" eröffnen. 17 Dornbirner Stadtbusse werden im Juli und August als Büchereien unterwegs sein.

17 Stadtbusse auf neun Linien sind im Sommer nicht nur Transportmittel durch die Stadt, sondern auch mobile Büchereien. Mit der Aktion „Zum Lesen befördern“ stellt der Dornbirner Büchereiverbund vom 1. Juli bis 6. September in den roten Bussen Bücherkisten mit insge¬samt 800 Büchern zur Verfügung. Gelesen werden muss nicht unbedingt im Bus. Die Bücher können ausgeliehen und bei der nächsten Fahrt zurückgegeben werden. Die Bücher werden eigens für diese Aktion angeschafft und wurden von den Dornbirner Buchhandlungen gesponsert.

Auf der Fahrt in die Enz, auf dem Weg nach Hause, auf der Fahrt zur Freundin oder auf dem Rückweg von einem Ausflug – diese Bücher müssen nicht im Bus ausgelesen werden, sondern dürfen mitgenommen werden. Sie können in jeden Stadtbus oder in die einzelnen Büchereien zurückgebracht werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Dornbirner Stadtbusse werden im Sommer zu Büchereien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen