AA

Dornbirner Senioren zeigen sich modebewusst

Eine Modeschau der anderen Art wurde am Montag, 27. September, beim Rohrbach-Treff gezeigt.
Eine Modeschau der anderen Art wurde am Montag, 27. September, beim Rohrbach-Treff gezeigt. ©edithhaemmerle
Modeschau von und für Senioren

Eine Modeschau der anderen Art wurde am Montag, 27. September, beim Rohrbach-Treff gezeigt.

Dornbirn. Die Seniorinnen und Senioren der Stadt Dornbirn sind sehr aktiv. Sie treffen sich jeden Montagnachmittag im Pfarrzentrum St. Christoph. Beim Rohrbach-Treff, organisiert vom Team um Ilse Ludescher, werden Geburtstage fröhlich beschwingt gefeiert, ein anderes Mal stehen eine Fahrt mit dem Wälderbähnle oder eine Betriebsbesichtigung auf dem Programm. Zahlreich gekommen waren sie wieder am Montag, 27. September, um Einblick in die neuesten Trends der Mode zu bekommen.

Wenn Models über den Laufsteg schreiten, die wesentlich älter als 20 sind, ist dies eher ungewöhnlich. Aus dem Alltagstrott heraus wollten modebewusste Damen im fortgeschrittenen Alter. Sie stellten sich bereit, als Mannequin die neueste Herbst- und Wintermode 2010 von “sherry lane” und Schuhhaus Hopfner vorzuführen. Der Inhaber von “sherry lane”, Kurt Krottenhammer, gab Information zu jedem Detail. “In unserem Haus hört die Größe nicht bei 42 auf, es wird auch Wert auf ein angenehm zu tragendes Material gelegt, das in der Waschmaschine gewaschen werden kann”, erläuterte Krottenhammer die Strategie des Modehauses, das es schon seit 30 Jahren in der Marktstraße gibt.
Die Dornbirner Senioren freuen sich auch schon auf das Treffen am 22. November, wenn es in das Vorarlberger Medienhaus nach Schwarzach geht, um einmal hautnah zu sehen, wie die täglichen Nachrichten in die “VN” kommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirner Senioren zeigen sich modebewusst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen