AA

Dornbirner Open Air Modenacht

©Dornbirner Stadtmarketing
Am 17. August ist die der Dornbirner Marktplatz bereits zum 9. Mal Schauplatz von „Drunter & Drüber“.

Dornbirn. Selbst in der internationalen Modeszene wird man lange suchen müssen, um ein Projekt ähnlicher Größenordnung aufspüren zu können. Wenn überhaupt, dann würde man wahrscheinlich nur in einer der großen europäischen Modemetropolen fündig. Die Dornbirner Modenacht gehört längst zu den größten Open Air Fashion Veranstaltungen Europas. Fast unvergleichlich dabei das Flair des Dornbirner Marktplatzes, das den Veranstaltern und den Besuchern jedes Jahr Außergewöhnliches bietet.Organisiert wird die Dornbirner Open Air Modenacht einmal mehr durch die T.E.A.M. Agentur. Die Dornbirner  Mode- und Event-Profis werden den Dornbirner Marktplatz am  17. August  mit großem technischen Einsatz und einer spektakulären Show einmal mehr zu einem „Top-Treff“ der Vorarlberger Modeszene aufbereiten.

Mit im Boot auch heuer  wieder eine Reihe renommierter Modehäuser, die Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH sowie die Marktplatz-Gastronomie. Im Rahmen der Dornbirner Modennacht werden Auszüge aus den  Kollektionen folgender Modehäuser präsentiert:

AMBROS fine clothing, Dornbirn
FACONA, Hörbranz, Dornbirn, Rankweil, Bürs
EMI SCHENK, Dornbirn, Bludenz
GÖSSL, Dornbirn
INTERSPORT, Montafon, Rankweil, Dornbirn
JACK & JONES, Dornbirn
TRAUMWELT LAUTENBACHER Hochzeit- und Festmode, Lindau
MANGO, Dornbirn, Bürs
WOLFF SHOP, Hard, Bludenz, Bezau
GÜLTI Weltfriseure, Dornbirn

Inhaltlich spannt sich der Bogen der Fashion Show von sportlichen Outfits bis hin zu eleganten Outfits.  Die heuer erstmals ins Programm aufgenommene Fest- und Hochzeitsmode ist auch als Quer-verbindung zu der zur Zeit im Dornbirner Stadtmuseum laufenden Ausstellung „Verliebt, verlobt, verheiratet…“ zu sehen.

Sollte das Wetter am 17. August nicht mitspielen – wovon die optimistisch gestimmten OK-Veranwortlichen  Walter Raid, Hannes Schenkenbach und Herbert Kaufmann allerdings nichts wissen wollen – dann würde die Modenacht auf Sonntag, 19. August verschoben. Als weitere Schlechtwetter-Ausweichtermine wurden vorsorglich auch der 24. und der 26. August  reserviert. Eventuelle Terminverschiebungen werden über Presse und ORF bekannt gegeben.Das Programm beginnt um 20.15 Uhr mit Auftritten der dance art school von Christine Hefel. Das Fashion Show Opening geht ab 21.00 Uhr ins Szene.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Dornbirner Open Air Modenacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen